/ Kursdetails

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Van Eyck in Gent" (Nr. 22111) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

V22111 Van Eyck in Gent

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Sa., 14.03.2020, 07:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 59,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hendrik Steeger
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Andreas Gräbner (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2661
E-Mail: andreas.graebner@krefeld.de

Nicole Malina-Patzwahl (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2674
E-Mail: n.malina-patzwahl@krefeld.de

DIE FAHRT IST AUSGEBUCHT. AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN IST KEINE ZUSATZFAHRT MÖGLICH.
Nur wenige Städte werden so sehr mit ihrem prominentesten Maler verbunden wie Gent. Der Genter Altar der Gebrüder Van Eyck überstrahlt noch immer alle anderen Kunstwerke der Stadt und davon hat sie nicht gerade wenig. Das gilt in diesem Jahr umso mehr, als der Genter Altar nach langer Restaurierung endlich wieder in alter Pracht zu sehen ist. Aus diesem Anlass zeigt das Genter Museum für Schöne Künste die Ausstellung "Van Eyck. Eine optische Revolution", in der neben den Flügeln des Genter Altars die Werke bedeutender Zeitgenossen präsentiert werden. Ein Stadtrundgang führt dann zur Sint-Baafskathedrale, die ja seit dem 15. Jahrhundert den Genter Altar beherbergt.



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Kursort

Abfahrt: Seidenweberhaus

St.-Anton-Str.
47798 Krefeld

Termine

Datum
14.03.2020
Uhrzeit
07:00 - 21:00 Uhr
Ort
St.-Anton-Str., Abfahrt: Seidenweberhaus, St.-Anton-Str.