/ Kursdetails

X21314 Beuys und Krefeld. 100 Jahre Joseph Beuys

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn , , 15:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr Siehe Veranstaltungstext
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Magdalena Holzhey
Thomas Janzen
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Andreas Gräbner (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2661
E-Mail: andreas.graebner@krefeld.de

Nicole Malina-Patzwahl (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2674
E-Mail: n.malina-patzwahl@krefeld.de

Museumstreff. Eine Kooperation mit den Kunstmuseen Krefeld
Dialogführung mit Magdalena Holzhey und Thomas Janzen
Dass Beuys gebürtiger Krefelder war, ist mittlerweile allseits bekannt. Der Künstler selbst hatte das zeitlebens verschwiegen und stattdessen Kleve als Geburtsort angegeben. Tatsächlich verbrachte er dort Kindheit und Jugend. Gleichwohl sollte Krefeld in Beuys‘ Biografie eine wichtige Rolle spielen. So war der hiesige Museumsdirektor Paul Wember früh an Beuys interessiert, verschaffte ihm bereits 1952 den Auftrag für einen Brunnen und sorgte für eine kleine aber einzigartige Beuys-Sammlung, die der Künstler später selbst zu einem noch heute erhaltenen Ensemble in zwei Räumen zusammenstellte. Beuys-Aktionen und biografische Hintergründe der Werke werden in der Veranstaltung ebenso thematisiert wie jener hitzige, legendäre Diskussions-Abend im Jahre 1971 im Kaiser Wilhelm Museum, den Beuys später zur Aktion mit dem Titel "Kunst = Mensch" erklärte. Persönliches Charisma, philosophische Tiefe und Provokation liegen bei Beuys dicht aneinander - die Veranstaltung versucht sich diesem Komplex zu nähern. Die Teilnahme ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.
Museumskasse 2,- EUR Führungsgebühr zzgl. Eintritt




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.