Kultur, Kreativität / Kursdetails

V22116 Schiffstour zur Zaanse Schans

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Sa., 15.08.2020, 07:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 54,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hendrik Steeger
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Andreas Gräbner (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2661
E-Mail: andreas.graebner@krefeld.de

Nicole Malina-Patzwahl (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2674
E-Mail: n.malina-patzwahl@krefeld.de

Die Polderlandschaft links und rechts der nordhollänischen Zaan kannte im 17. Jahrhundert eine bemerkenswerte wirtschaftliche Entwicklung. Nicht nur war der Zaanstreek auf dem Wasserweg gut erreichbar, es gab auch jede Menge frisches Wasser, viel Wind und auch weniger Gewerbebeschränkungen als in Amsterdam. Die Windkraft nutzte man ab 1600 in großem Stil nicht nur zum Getreidemahlen, sondern auch zum Holzsägen, dem Mahlen und Auspressen von Ölsaaten und dem Mahlen von Farbpigmenten, Senfkörnern, Papier, Kakao, Gewürzen und Tabak. Zu Anfang des 18. Jahrhunderts drehten sich im Zaanstreek etwa 600 Windmühlen, die Hälfte davon Holzsägemühlen, die auch die etwa 60 Schiffswerften in der Region versorgten. Glücklicherweise konnten nach 1961 zahlreiche historische Wohnhäuser, Handwerksbetriebe und Windmühlen des Zaanstreeks gerettet und an der Zaanse Schans zu einem bewohnten Freilichtmuseum zusammengeführt werden. Die Erkundung der Zaan erfolgt anschließend per Schiff in einer Passage bis nach Amsterdam.




Kursort

Abfahrt: Seidenweberhaus

St.-Anton-Str.
47798 Krefeld

Termine

Datum
15.08.2020
Uhrzeit
07:00 - 21:00 Uhr
Ort
St.-Anton-Str., Abfahrt: Seidenweberhaus, St.-Anton-Str.