V22114 Römerlager, Schlösser und Parks im Westmünsterland

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Sa., 06.06.2020, 09:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 49,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hendrik Steeger
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Andreas Gräbner (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2661
E-Mail: andreas.graebner@krefeld.de

Nicole Malina-Patzwahl (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2674
E-Mail: n.malina-patzwahl@krefeld.de

Die ältesten Militärbauten des Westmünsterlandes sind natürlich die der Römer, die um Christi Geburt entlang der Lippe eine Reihe von Militärstützpunkten unterhielten. Bei Haltern hat man gleich mehrere von ihnen ausgebraben, dazu ein Uferkastell an der alten Lippe, einen Anlegeplatz und ein umfangreiches Gräberfeld. Mit den Grabungsfunden konnte man leicht das Römermuseum füllen. Die vielen Burgen und Schlösser des Westmünsterlandes haben meistens auch einen militärischen Ursprung, wurden aber in der Regel im 17. Jahrhundert zu repräsentativen Wohnsitzen ausgebaut. Die Türme von Schloß Lembeck dienen nur noch dazu, den Rang des Bauherrn deutlich zu machen. Das Innere besticht durch eine zum Teil auf Johann Conrad Schlaun zurückgehende Ausstattung, flämische Wandteppiche und italienischen Stuck. Wie Lembeck besitzt auch Schloss Herten einen großen barocken, teilweise im Landschaftsstil umgestalteten Park.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

Abfahrt: Seidenweberhaus

St.-Anton-Str.
47798 Krefeld

Termine

Datum
06.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 20:00 Uhr
Ort
St.-Anton-Str., Abfahrt: Seidenweberhaus, St.-Anton-Str.