/ Kursdetails

W12030 Das Internet und das Sozialkreditsystem in China: Überwachungs-, Disziplinierungs- oder Partizipationsinstrumente?

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Di., 26.01.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Thomas Heberer
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Michael Schreiber (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2684
E-Mail: michael.schreiber@krefeld.de

Monika Hauprich (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2652
E-Mail: monika.hauprich@krefeld.de

Die Frage der gesellschaftlichen Überwachung und Kontrolle, Internetzensur sowie das neue "soziale Punktesystem" in China werden auch in den deutschen Medien breit diskutiert. In seinem Vortrag setzt sich Thomas Heberer mit diesen Fragen sowie mit dem chinesischen Bemühen um gesellschaftliche Vertrauensbildung und Disziplinierung auseinander. Wie genau sehen diese Systeme aus? Welche Zielsetzung und Intentionen leiten sie und wie lässt sich diese Entwicklung historisch und politisch einordnen? Dr. Thomas Heberer ist Seniorprofessor für Politik und Gesellschaft Chinas an der Universität Duisburg-Essen und dort auch Ko-Direktor des Konfuzius-Instituts.




Kursort

Raum 106

Von-der-Leyen-Platz 2
47798 Krefeld

Termine

Datum
26.01.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus, Raum 106