Stadtgespräch: Neukirchen-Vluyn von oben

Am Samstag, den 8. Mai 2021 fand in Kooperation mit der Stadtverwaltung Neukirchen-Vluyn und der VHS Krefeld/Neukirchen-Vluyn anlässlich des 50. Tags der Städtebauförderung ein Stadtgespräch statt.

Bei der digitalen Veranstaltung sollten die städtebauliche Entwicklung und die Pläne für die Zukunft in Neukirchen-Vluyn im Fokus stehen. 

Neukirchen und Vluyn wurden durch die Einrichtung der Zeche vereint und 1928 zusammengelegt. Wie haben sich die Ortsteile entwickelt? Was passierte nach der Zechenschließung? Für den Ortskern Neukirchen hat die Stadt vor einigen Jahren Städtebaufördermittel eingeworben, die zur Umgestaltung und Behebung städtebaulicher Missstände beitragen. Doch auch in Niederberg und Vluyn ist einiges passiert und noch weiteres geplant. Wie die Planungen im Einzelnen sind und welches Gesamtkonzept sie verfolgen wird Bürgermeister Ralf Köpke anhand eines Films erläutern und gemeinsam mit den Teilnehmenden den Blick von oben auf Neukirchen-Vluyn werfen.

Wer nicht dabei sein konnte, hat noch die Möglichkeit den Vortrag unter diesem Link anzuschauen. 

 

Das nächste Stadtgespräch in Neukirchen-Vluyn wird am Montag, den 04. Oktober von 18.00 bis 20.00 Uhr stattfinden. Hier wird es um folgende Fragen gehen: Was wird wo gebaut? Was planen Politik und Stadtverwaltung? Und wie wird sich Neukirchen-Vluyn in den kommenden Jahren entwickeln? Experten aus den unterschiedlichen Fachbereichen berichten über Stadtentwicklungsthemen und aktuelle Projekte der Stadt. Dabei sind Sie mit Ihren Ideen gefragt! Sie sind eingeladen zur Bürgerbeteiligung fernab vom klassischen Infoabend.
Eine Anmeldung ist ab Mitte August möglich. 


Zurück