Bildungsurlaub

Wie sieht der Weg zum Bildungsurlaub aus?

Nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz für Nordrhein-Westfalen haben Beschäftigte unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf fünf Tage Bildungsurlaub im Jahr.

Wenn Sie beabsichtigen, eine Bildungsurlaubsveranstaltung bei der Volkshochschule zu besuchen, müssen Sie Ihrem Arbeitgeber dies vorab mitteilen. Bitte fordern Sie die hierfür benötigten Unterlagen frühzeitig, d.h. mindestens zwei Monate vor Beginn der Veranstaltung an, damit Sie den Antrag bei Ihrem Arbeitgeber unter Einhaltung der Mindestfrist von sechs Wochen rechtzeitig stellen können.

Welche Bildungsurlaubsveranstaltungen bietet die Volkshochschule an?

In der VHS können Sie Bildungsurlaub zu verschiedensten Themenbereichen machen. Sehen Sie sich unser Kursangebot hierzu an.

Übrigens, Bildungsurlaubsveranstaltungen können von allen Interessierten besucht werden, d.h. nicht nur von Arbeitnehmern, sondern z.B. auch von Studierenden oder Rentnern.

Gilt das SWK KombiTicket auch für den Bildungsurlaub bei der Volkshochschule?

Ja, das SWK KombiTicket gilt für Ihren Bildungsurlaub bei uns. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Bildungsurlaub / Kursdetails

U14301 Existenzgründung in der Haus- und Grundbesitzverwaltung

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Mo., 25.11.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 390,00 €
Dauer 5 x
Kursleitung IWE Rita und Theo Esser GBR
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Michael Schreiber (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2684
E-Mail: michael.schreiber@krefeld.de

Monika Hauprich (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2652
E-Mail: monika.hauprich@krefeld.de

Eine immer größere Anzahl von Immobilieneigentümern legt die Verwaltung ihrer Wohn- oder Gewerbeimmobilien in professionelle Hände. Dieser praxisorientierte Bildungsurlaub vermittelt Ihnen alle Grundlagen für einen erfolgreichen Einstieg in diese Branche. Seminarinhalte (u.a.): Berufsbild und Anforderungen an den Hausverwalter, Existenzgründung, Wohnungseigentumsgesetz, WEG- und Mietverwaltung, Entstehung von Wohnungseigentum, Teilungserklärung, Bestellung von Verwalter und Verwaltungsbeirat, Verwaltervertrag, Rechte und Pflichten des Verwalters, Eigentümerversammlung, Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung, Beschlussfassung, Instandhaltungsrücklagen, Mietvertragsrecht, Mieterauswahl und Kündigung sowie Nebenkosten- und Betriebskostenabrechnung. Die Teilnehmenden verfügen nach Abschluss des Seminars über die erforderlichen Kenntnisse, um selbstständig im Bereich der Miet- und Wohnungseigentumsverwaltung tätig zu werden. Im Seminarentgelt sind ein hochwertiger Seminarordner im Wert von 40 Euro sowie das Mittagessen im Bistro Colonnade enthalten. Die Anmeldebestätigung gilt als Fahrausweis in Krefeld für die Hin- und Rückfahrt zum Kurs.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

VHS-Haus

Von-der-Leyen-Platz 2
47798 Krefeld

Termine

Datum
25.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus
Datum
26.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus
Datum
27.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus
Datum
28.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus
Datum
29.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus