U12014 Rhetorik des Rechtspopulismus im Vergleich mit NS-Rhetorik

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn So., 01.09.2019, - Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Wojciech Cichon (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2658
E-Mail: wojciech.cichon@krefeld.de

Monika Hauprich (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2652
E-Mail: monika.hauprich@krefeld.de

Workshop für Schulen und Akteure in der Bildungsarbeit
Die Rhetorik aktueller rechtspopulistischer Parteien unterscheidet sich bei genauem Hinsehen oft kaum von den stilistischen Bildern, die Goebbels oder Hitler in ihren Reden gebraucht haben. In beiden Fällen wurde zudem das gleiche Ziel verfolgt: die Bildung einer "Gemeinschaft" auf der einen Seite, mit einem klaren Feindbild auf der anderen Seite. "Wir" gegen "die Anderen". Der Workshop verdeutlicht die Ideologie und Systematik in rechtspopulistischen Reden aus den 1930er/1940er Jahren mit aktuellen Beispielen und versucht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Thema zu sensibilisieren. Anfragen richten Sie bitte direkt an Frau Franz unter sandra.franz@krefeld.de



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.