T22101 "Tizian und die Renaissance in Venedig" Fahrt zur Ausstellung im Städel Museum Frankfurt

Kundenservice/An- und Abmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Sa., 23.02.2019, 07:15 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 45,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Andreas Gräbner
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/An- und Abmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Andreas Gräbner (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2661
E-Mail: andreas.graebner@krefeld.de

Nicole Malina-Patzwahl (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2674
E-Mail: n.malina-patzwahl@krefeld.de

Das Städel widmet sich einem der folgenreichsten Kapitel der europäischen Kunstgeschichte: der venezianischen Malerei der Renaissance. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts entwickeln Giorgione und der junge Tizian, aufbauend auf ihrem Lehrer Giovanni Bellini, in der Lagunenstadt eine höchst eigenständige Spielart der Renaissance, die auf genuin malerische Mittel und die Wirkung von Licht und Farbe setzt. Ihre Vertreter, allen voran Tizian, aber ebenso Sebastiano del Piombo, Lorenzo Lotto und später Tintoretto und Veronese verbreiten die Innovationen auch außerhalb der Serenissima.
Nach einer Führung besteht Gelegenheit, die bedeutende Sammlung des Städel individuell zu besichtigen oder einen Spaziergang am Mainufer entlang bis zum Frankfurter Römer zu machen. Dort zwischen Römer und Dom können die zuletzt spektakulär wiedererrichteten Altsstadthäuser mit ihren teilrekonstruierten Fassaden in den Blick genommen werden.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Abfahrt: Seidenweberhaus

St.-Anton-Str.
47798 Krefeld

Termine

Datum
23.02.2019
Uhrzeit
07:15 - 20:30 Uhr
Ort
St.-Anton-Str., Abfahrt: Seidenweberhaus, St.-Anton-Str.