Kultur, Kreativität / Kursdetails

T21301 Kunsthistorische Schätze Altkastiliens

Kundenservice/An- und Abmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Mo., 28.01.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Ralph Quadflieg
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/An- und Abmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Andreas Gräbner (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2661
E-Mail: andreas.graebner@krefeld.de

Nicole Malina-Patzwahl (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2674
E-Mail: n.malina-patzwahl@krefeld.de

Als Altkastilien wird die Landschaft zwischen den Flüssen Duero und Tajo bezeichnet, eine vom rauhen Kontinentalklima der Meseta geprägte Hochebene. Die Römer gründeten hier einen Großteil der heutigen Städte. Nach der arabischen Invasion 711 kam die Region 1085 mit der Eroberung Toledos unter christliche Herrschaft und die Städte wurden intensiv ausgebaut. Nachdem Madrid 1561 Hauptstadt Spaniens wurde, verharrten viele Stadtkerne in ihrem mittelalterlichen Erscheinungsbild. Der Vortrag widmet sich den nicht so bekannten, aber hochinteressanten Kunstzentren Altkastiliens wie Alcala, Sigüenza, Lerma, Tordesillas, Toro, Valladolid oder Zamora. Aber auch die Kunstschätze von Avila, Segovia und Salamanca werden vorgestellt.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Muchesaal

Von-der-Leyen-Platz 2
47798 Krefeld

Kursort

Abendkasse

Von-der-Leyen-Platz 2
47798 Krefeld

Termine

Datum
28.01.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus, Abendkasse