Kultur, Kreativität / Kursdetails

T21002 Verzauberte Heimat. Die Dichterin Else Lasker-Schüler und Wuppertal

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Do., 11.04.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Ulrike Schrader
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Andreas Gräbner (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2661
E-Mail: andreas.graebner@krefeld.de

Nicole Malina-Patzwahl (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2674
E-Mail: n.malina-patzwahl@krefeld.de

Vortrag und Lesung im Rahmen der "Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr 2019"
Die vor 150 Jahren in der damals noch selbständigen Stadt Elberfeld geborene expressionistische Dichterin gehört heute längst zu den bekanntesten und schillerndsten Gestalten deutschsprachiger Dichtung des 20. Jahrhunderts - was nicht immer so war und schon mal gar nicht in ihrer Heimatstadt. Dabei war ihre Kindheit und Jugend für Else Lasker-Schüler eine der wichtigsten Inspirationsquellen überhaupt, neben den biblischen Geschichten und einer unerschöpflichen Phantasie. Gerade heute eröffnet die "verzauberte Heimat" im Blick der Dichterin ein ganz überraschendes und schönes Bild der Stadt an der Wupper.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Muchesaal

Von-der-Leyen-Platz 2
47798 Krefeld

Kursort

Abendkasse

Von-der-Leyen-Platz 2
47798 Krefeld

Termine

Datum
11.04.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus, Abendkasse