/ Kursdetails

X12203 Die Ukraine: Ein zerrissenes Land zwischen Westen (EU) und Osten (Russland)

Kundenservice/Anmeldung Tel.: 02151/3660-2664 E-Mail: vhs@krefeld.de
Beginn Mo., 17.05.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Rainer Spallek
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ansprechpartner(in) Kundenservice/Anmeldung
Tel.: 02151/3660-2664
E-Mail: vhs@krefeld.de

Michael Schreiber (Fachbereichsleitung)
Tel.: 02151/3660-2684
E-Mail: michael.schreiber@krefeld.de

Monika Hauprich (Sachbearbeitung)
Tel.: 02151/3660-2652
E-Mail: monika.hauprich@krefeld.de

Die Ukraine - ein Land mit vielen Gesichtern. Der Referent geht auf das Schicksal der Ostjuden ein und berichtet über sein Gespräch mit einem jüdischen KZ-Häftling, das er in Galizien geführt hat. Auf der Krim traf er ehemalige, ins Ruhrgebiet deportierte Zwangsarbeiter und besuchte in den Karpaten das geographische Zentrum Europas. Er stellt das weltoffene Odessa vor und begegnet gemeinsam mit den Teilnehmenden Spuren deutscher Vergangenheit in Czernovitz, der Geburtsstadt großer Poeten. Neben zahlreichen Bildern von der (ukrainischen) Krim ist die aktuelle politische Entwicklung in der Ukraine ein Schwerpunkt des Vortrags.




Kursort

Raum 106

Von-der-Leyen-Platz 2
47798 Krefeld

Termine

Datum
17.05.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Von-der-Leyen-Platz 2, VHS-Haus, Raum 106